Kinder liegen nebeneinander im Kindergarten

Die schöne Zeit des Jahres geht wieder los

Auch wenn uns am Anfang des Monats das Wetter noch so manchen Streich gespielt hat, so hat es sich zum Ende hin doch noch gefangen und uns die Möglichkeit gegeben, unseren Garten-Bereich etwas umzugestalten. 
Aus dem in den letzten Jahren wenig genutzten Bereich entsteht nach und nach ein grünes Klassenzimmer.

Um den dafür benötigten Platz zu schaffen, haben die Kinder der Fuchsgruppe gemeinsam mit den Erziehern die ehemalige Kräuterschnecke abgebaut. Dabei kam ein ganzer Haufen an Steinen zusammen, den die Kinder auch gleich wieder zum Teil verbaut haben. Schließlich wollten wir nicht auf die lecker duftenden und schmeckenden Kräuter verzichten. Also haben alle zusammen ein neues Kräuterbeet angelegt, das für die Kinder auch deutlich besser zu erreichen ist. Da hieß es Muskeln anstrengen und Teamwork beweisen, denn die Feldsteine waren sehr schwer. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen!

An die Stelle der ehemaligen Kräuterschnecke ist nun ein Sitzkreis getreten, der zum gemeinsamen Beisammensitzen einlädt. Bestimmt werden wir dort im Sommer so manches Mal sitzen und zusammen mit einer Gitarre Lieder singen.

Als Nächstes soll nun der alte Kompost weichen und an dessen Stelle eine Ecke eingerichtet werden, in denen sich die Kinder mit Steinen als Maurer ausprobieren dürfen.

Wir haben noch viele Ideen für unser grünes Klassenzimmer und freuen uns darauf, diese mit den Kindern gemeinsam umzusetzen!