Julia - Erzieherin in Sandvika

Ich bin jetzt seit ungefähr einem Jahr mit der Ausbildung fertig und bin danach für 8 Monate nach Irland als Au Pair gegangen. Dort habe ich viele neue Erfahrungen gesammelt und tolle Menschen kennengelernt.
Ich freue mich riesig darauf, von Anfang an in der neuen Kita dabei sein zu können. Das ist nochmal etwas ganz anderes, als in eine Kita zu kommen, die etwas länger besteht. Ich mag es gerne mit den Kindern in die Natur zu gehen und immer wieder mit den Kindern zu staunen und neue Sachen zu entdecken. Wir begleiten die Kinder in den ersten Lebensjahren, wo sie ihre ersten Schritte machen, die Welt kennenlernen,  erforschen und sich aus probieren. In der Ausbildung habe ich meinen Schwerpunkt auf die Krippe gelegt. Ein wichtiger Bestandteil war für mich unter anderem die taktile Wahrnehmung.  
Ich finde es wichtig den Kindern feste Rituale zu geben, denn das gibt ihnen Sicherheit und Geborgenheit und das braucht ein Kind um sich frei entfalten zu können.  Ob trösten, toben, Spaß haben, lachen, jeder Tag ist anders und ein Kinderlachen ist immer wieder  schön, egal wie stressig es manchmal ist.