Elisabeth - Erzieherin in Sandvika

In Japan als Kind französischer Eltern geboren, vier Jahre in Madagaskar, sechs in Sri Lanka usw. ... so begann die Reise meines Lebens!
Meine bilinguale französisch-englische Erziehung und die Erfahrungen als „Weltbummlerin“ haben mich schon früh Toleranz, Offenheit für Neues und Anpassungsfähigkeit gelehrt. Nun lebe ich bereits seit über zwanzig Jahren in Deutschland, sogar überwiegend in Altona.
Nach einigen Jahren Berufserfahrung in der Werbefilmbranche habe ich durch meine Kinder Zugang und Interesse zur Pädagogik gefunden. Nach meiner Ausbildung zur Erzieherin habe ich fast elf Jahre bei einem betriebsnahen Kita-Träger als Leiterin und im Aufbau von Einrichtungen gearbeitet. Während dieser Zeit absolvierte ich eine Weiterbildung im Bereich der Reggio-Pädagogik.
Da mir in dieser Zeit der intensive Kontakt zu den Kindern sehr fehlte, habe ich mich im letzten Jahr entschieden in Deutschlands erster Demokratie-Kita als Erzieherin verstärkt im pädagogischen Alltag aktiv zu sein.
Bei Sandvika übernehme ich eine doppelte Funktion: Erzieherin in der Wal Gruppe und Abteilungsleiterin des Elementarbereiches.